Kinder karate 5-6 Jahre in Gross-Gerau


Excellent Kids 5-6 Jahre
Excellent Kids 5-6 Jahre

Hier ein kleiner Auszug aus unserem Unterricht für die 5-6 Jährigen!

 

Das Thema ist Fokus

Kreiere Dein stärkstes ICH!

 

Wir machen Kinder erfolgreich, indem wir ihnen Rückhalt geben und auf das Leben vorbereiten. Das erreichen wir durch mehr Gesundheit, Selbstbewusstsein und Sicherheit in einem altersgerechten Unterricht und in einer starken Gemeinschaft. Das alles erreichen wir mit ganz viel Spaß! 

 

 

Wir bereiten Kinder auf das Leben vor. Wir machen sie erfolgreicher, selbstbewusster und stärker! DENN:

 

“Anführer werden nicht geboren, sie werden gemacht.”

Vince Lombardi

 

 

 

Der Unterricht bei den 5-6 Jährigen ist massiv den Bedürfnissen der Eltern angepasst. Wir haben Eltern gefragt, warum sie wollen, dass ihr Kind Karate bei uns lernt. Die Gründe sind fast immer die Gleichen:

 

·       Die Kinder hören nicht oder nicht gut genug auf Ihre Eltern

 

·       Disziplin und Konzentration

 

·       Es soll fit werden, Gefallen an der Bewegung finden

 

·       Es hat ADHS

 

·       Es ist nicht selbstbewusst genug und lässt im Kindergarten oder Schule auf sich „herumhacken“

 

Wie können wir so viele Wünsche in einer Karatestunde behandeln?

 

Zunächst sind alle unsere Karatelehrer hauptberufliche Karatelehrer. Wir machen das alle aus voller Überzeugung und haben Karate zu unserem Beruf gemacht. Wir leben Karate und stehen als Vorbilder für unsere Werte ein.

 

Wir bilden uns ständig weiter, besuchen Seminare, die uns zu noch besseren Karatelehrern machen sollen. Und so haben wir für die 5-6 Jährigen das Excellent Kids Programm entdeckt:

 

Dieses Programm fußt auf diesen wichtigen Grundpfeilern:

 

1.       Fokus – aufmerksam sein, sich konzentrieren können

 

2.       Teamwork – man erreicht schneller ein Ziel, wenn man es gemeinsam mit anderen angeht

 

3.       Kontrolle über Körper, Gefühle und Handlungen

 

4.       Balance – Gleichgewicht halten

 

5.       Erinnerungsvermögen

 

6.       Disziplin

 

7.       Fitness

 

8.       Koordination

 

9.       Verhaltensregeln – gute Manieren

 

10.     Respekt

 

11.     Vertrauen - Selbstwertgefühl

 

12.     Umgang mit fremden Menschen

 

Jedes Thema ist 14 Tage die Basis des Unterrichts. Der Unterricht beginnt mit der traditionellen Begrüßung und dem Schülerbekenntnis. Es folgen Selbstverteidigungstechniken und ein kurzes Aufwärmspiel, das Dehnen und schließlich das Besprechen des jeweiligen Grundthemas wie zum Beispiel Vertrauen. Nur wenn man Selbstvertrauen hat und an sich glaubt, schreibt man gute Noten in der Schule, man traut sich etwas Neues auszuprobieren. In dieser Stunde wird jeder Schüler gelobt, der sein Bestes gibt. Es kommt nicht darauf an, dass die Schüler sofort alles richtigmachen. Es kommt darauf an, dass sie beobachten und so gut wie es ihnen irgendwie möglich ist, nachmachen was die Karatelehrer vorzeigen. Wir machen einen lockeren Fauststoß ohne Elan vor, sehen bedrückt zum Boden und sagen leise: „Kein Selbstvertrauen“. Wir machen danach einen ein heftigen Fauststoß mit Kampfschrei vor und rufen laut und freudestrahlend: „Ich bin selbstbewusst!“. Wenn die Schüler das imitiert haben fragen wir sie, wie es sich anfühlt, sein Bestes zu geben. Merken Sie was? Wir kauen den Kindern nicht vor, was gut oder schlecht ist. Wir zeigen etwas, das sie nachmachen auf zwei oder drei verschiedene Art und Weisen und dann fragen wir sie, was sich am besten anfühlt. Ja, man muss lange üben, bis man etwas so zeigen kann, dass die Kinder sich beim Nachmachen gut oder schlecht fühlen und nur das im Folgenden machen wollen, das ihnen besser gefallen hat. Aber gerade das macht eben einen guten Karatelehrer aus. Er kann begeistern und durch bloßes Zeigen und Vormachen. Er kann die Kinder in seinen Bann ziehen und sie dazu bewegen, dass sie immer ihr Bestes geben wollen.

 


Probestunde im Kick-Point Gross-Gerau

Wir sind eine staatlich anerkannte

Privatschule! 

Lerne uns kennen ->

0800 - 180 180 9